Kärnten ORF.at
MI | 11.04.2012
SV Austria Logo
SPORT
SK Austria Klagenfurt ist insolvent
Nun ist es fix: Der Fußballklub SK Austria Klagenfurt hat am Freitag laut dem österreichischen Verband Creditreform den Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Der Klub ist mit mehr als 320.000 Euro überschuldet.
Spielbetrieb soll fortgeführt werden
Sponsoren sowie Subventionszusagen seien ausgeblieben, werden die Ursachen für die Insolvenz beschrieben. 25 Gläubiger sind betroffen.

Der Spielbetrieb soll durch Sponsorengelder fortgeführt werden. Es ist geplant, einen Sanierungsplan einzubringen, heißt es in einer Aussendung des Kredit-Verbandes.

Die Austria Klagenfurt war 2010 nach dem Untergang des Bundesligisten SK Austria Kärnten gegründet worden. Die Stadt Klagenfurt förderte den Verein großzügig. Der Verein trägt seine Heimspiele im EM-Stadion aus.
Ganz Österreich
Kärnten News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News