Kärnten ORF.at
MI | 11.04.2012
Die fertigen Bungalows des Kärntendorfes (Bild: LPD/Rauchenwald)
SOZIALES
Banda Aceh: "Kärnten-Dorf" wird übergeben
Sechs Jahre nach der Flutkatastrophe im Indischen Ozean wird das Kärntner Hilfsprojekt, das "Kärnten-Dorf" für Waisenkinder in Banda Aceh, der regionalen Verwaltung übergeben. Derzeit leben 40 Kinder dort.
18 Häuser, Gesundheitszentrum und Lehrwerkstätte.
Hilfswerk übernahm vor drei Jahren
Das "Kärnten Dorf" besteht aus 18 Häusern, neben einem Gesundheitszentrum wurde auch eine Lehrwerkstätte eingerichtet. Als das Hilfswerk die Organisation vor drei Jahren übernommen hatte, waren 20 Halbwaisen im Dorf untergebracht, jetzt sind es 40 Kinder und Jugendliche. Es gebe noch ausreichend Platz, um weitere Kinder aufzunehmen, sagt Heidi Burkhart, die Geschäftsführerin des Österreichischen Hilfswerks.

Ende Dezember wird das Kärnten Dorf an die regionale Verwaltung in Banda Aceh übergeben, sagt Burkhart. Die Leitung hat ein indonesischer Familienvater übernommen, der das Projekt schon länger begleitet.
Sechs Jahre ist es jetzt her, dass ein gewaltiges Erdbeben im Indischen Ozean eine Flutwelle ausgelöst hat, die 230.000 Menschen in Indonesien und Sri Lanka tötete. Internationale Hilfsprojekte wurden gestartet, auch Kärnten hatte sich damals in Banda Aceh zur Hilfe entschlossen - mit einem Dorf für Waisenkinder.
Mehrere Kurse werden angeboten, Kooperation mit Schulen.
Ausbildung im "Kärnten Dorf"
Mit Spendengeldern aus Osttirol konnten auch Holzverarbeitungsmaschinen für die Ausbildung von jungen Leuten angekauft werde. Diese seien nun in der Region bereits berufstätig, sagt Burkhart. Angeboten wurden auch andere Ausbildungen, wie Näh- und Computerkurse.

Das Angebot im Dorf werde von der Bevölkerung jedenfalls gut angenommen. Auch gebe es eine Kooperation mit umliegenden Schulen, die die Infrastruktur des Kärnten-Dorfes nützen können.

Das "Kärnten Dorf" ist eines von mehreren Projekten des Österreichischen Hilfswerks. So wurde ein Krankenhaus mit 100 Betten wieder errichtet, auch eine Schule wurde mit Spendengeldern wieder aufgebaut. Insgesamt hat das Hilfswerk in diese Projekte zwölf Millionen Euro investiert.
Ganz Österreich
Kärnten News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News