Kärnten ORF.at
MI | 11.04.2012
Peter Löscher (Bild: Siemens)
WIRTSCHAFT
Peter Löscher "WU-Manager des Jahres"
Der aus Villach stammende Siemens-Vorstandsvorsitzender Peter Löscher wird von der Wirtschaftsuniversität Wien als "WU-Manager des Jahres 2010" ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird am 29.11. verliehen.
"Eindrucksvolle Kombination"
"Peter Löscher kombiniert eindrucksvoll langjährige, erfolgreiche Managementpraxis mit hoher sozialer Kompetenz und Bodenständigkeit, was sich auch in seinem Führungsstil der Siemens AG widerspiegelt", begründete WU-Rektor Christoph Badelt die Entscheidung der Jury am Mittwochvormittag in einer Aussendung.

Der Titel eines/r "WU-Managers/in des Jahres" werde jährlich an Persönlichkeiten vergeben, die aktiv an der Förderung gesamtwirtschaftlicher Interessen beteiligt seien und sich durch lösungsorientiertes Handeln auszeichnen, so die Universität. Die Wahl wird traditionell vom aktuellen Rektorat und den Alt-Rektoren der WU vorgenommen. Die Verleihung findet am 29. November bereits zum 16. Mal statt.
Werdegang Peter Löscher
Peter Löscher wurde 1957 in Villach geboren und studierte Wirtschaftswissenschaften an der WU Wien und der Chinese University of Hong Kong. Weiters absolvierte Löscher einen Master of Business Administration (MBA) an der WU und das Advanced Management Program der Harvard Business School.

Löscher begann seine Managementlaufbahn 1985 beim Beratungshaus Kienbaum & Partner. Vor seinem Jobwechsel zu Siemens im Juni 2007 war Peter Löscher als President Global Human Health bei Merck & Co. Inc. in den USA tätig.
Ganz Österreich
Kärnten News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News