Kärnten ORF.at
MI | 11.04.2012
Heidi Horten (Bild: ORF)
KAC-Ehrenpräsidentin Heidi Horten.
SPORT
Horten plädiert für Eishalle bei "Minimundus"
Heidi Horten, Milliardärin und Gönnerin des Eishockeyclubs KAC, ist am Sonntag zur Ehrenpräsidentin des Klubs ernannt worden. In einem Gespräch mit dem ORF sprach sie sich für die Eishallen-Variante beim "Minimundus" aus.
KAC-Halle soll "Heidi-Horten-Arena" heißen
In einem Interview mit Tono Hönigmann zeigte sich Heidi Horten geehrt ob ihres Titels als "Ehrenpräsidentin" ("Es ist schön, wenn die Leute zu schätzen wissen, das man tut").
Für sie, Horten, sei es eine große Ehre, dass die neue Halle "Heidi Horten-Arena" heißen solle.
Heidi Horten_Ehrenpräsidentin KAC (Bild: ORF)
"Und man kann sich dort mit der Halle ausdehnen", so Horten.
"Standort wäre Parkplatz-mäßig das Beste"
Auf die Frage, wo das neue Gebäude denn stehen solle, meinte Horten im Interview: "Es wäre schön, wenn die Eishalle beim Minimundus entstehen würde, aber das steht in den Sternen. Ich glaube, das wäre Parkplatz-mäßig das Beste. Es liegt außerhalb der Stadt, man müsste abends nicht hinein fahren. Und ich glaube, man kann sich dort mit der Halle auch ausdehnen".
Heidi Horten_Ehrenpräsidentin KAC (Bild: ORF)
Gespräche von Bürgermeister mit KAC folgen
Laut Klagenfurts Bürgermeister Christian Scheider soll diese Woche ein Gespräch mit KAC-Präsident Karl Nedwed stattfinden. Er erhofft sich davon "genauere Informationen über das KAC‐Projekt", die für die Planungen der Stadt benötigt würden.
Ganz Österreich
Kärnten News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News