Kärnten ORF.at
MI | 11.04.2012
Bachmannpreis 2007 (Bild: ORF/Johannes Puch)
KULTUR
Bachmannpreis 2010 mit Kärntner Autor
Mittwochabend wurde im Klagenfurter Musilhaus die 34. Ausgabe des Ingeborg-Bachmann-Preises vorgestellt. In diesem Jahr ist mit dem aus Spittal/Drau stammenden Autor Josef Kleindienst auch ein Kärntner beim Wettlesen mit dabei.
Alber Gunzer (FPK) (Bild: ORF)
SR Albert Gunzer (FPK).
"Unbezahlbares Image für Klagenfurt"
56.500 Euro Preisgeld gibt es Ende Juni für 14 Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus dem deutschen Sprachraum zu gewinnen. Sieben Juroren werden ihre Texte beurteilen, um am Ende den 34. Preisträger des Ingeborg-Bachmann-Wettbewerbs zu küren.

Mit dem gleichermaßen umstrittenen wie geliebten Literturbewerb hat sich die Stadt Klagenfurt ein unbezahlbarers Image erarbeitet, so der Kulturreferent Albert Gunzer.
In Klagenfurt "literarisch up to date"
"Und das ist das Schöne dabei: Dass wir, als relativ kleine Stadt im deutschsprachigen Raum von Millionenstädten andiskutiert werden, wo es dann heißt: 'Wir müssen wieder nach Klagenfurt kommen, um literarisch up to date zu sein'. Gerade das passiert beim Ingeborg-Bachmannpreis - da hüpft mein Herz natürlich höher", so Gunzer bei der Pressekonferenz Mittwochabend.
ORF Landesdirektor Willy Haslitzer (Bild: ORF)
ORF-Landesdirektor Willy Haslitzer.
3sat live und "BP goes Europe" im Zentrum
Dass der Ingeborg-Bachmann-Preis einen derartigen internationalen Ruf genießt, hat mehrere Gründe, so ORF-Landesdirektor Willy Haslitzer.

"Das Wettlesen in 3sat live ist die eine besondere Position. Das zweite ist das Projekt 'Bachmann-Preis goes Europe' - also die Texte in acht Sprachen im Internet - was ein Turbo für die Autoren deutscher Sprache ist und ihnen den weltweiten Markt eröffnet".
Gottwald Kranebitter (Bild: APA/Georg Hochmuth)
Hypo-Vorstandsvorsitzender Gottwald Kranebitter.
Hypo-Sponsoring ist "Standortbekenntnis"
Ohne Sponsoren wäre ein solches Projekt nicht möglich. Das ehrgeizige Projekt "Bachmannpreis goes Europe" wird von der "Hypo Group Alpe Adria" unterstützt, so Vorstandsvorsitzender Gottwald Kranebitter: "Ingeborg Bachmann ist eine der bekanntesten Literatinnen des Landes, sie hat auch mich in meiner Schulzeit begleitet. Die Bank gibt mit ihrem Sponsoring ein klares Signal und Bekenntnis für den Standort Kärnten ab".

"Alles Literatur" - diese Losung gilt dann vom 23. bis 27. Juni, wenn wieder "Bachmannzeit" in Klagenfurt ist.
Ganz Österreich
Kärnten News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News