Kärnten ORF.at
MI | 11.04.2012
Josef Bucher
Politik
Bucher neuer Klubobmann des BZÖ
Der Kärntner Abgeordnete zum Nationalrat Josef Bucher (43) ist am Mittwoch einstimmig zum neuen Klubobmann des BZÖ gewählt worden. Der Beschluss in der konstituierenden Sitzung sei einstimmig erfolgt, hieß es.
Bucher gilt als erfahrener Parlamentarier
Das Kärntner BZÖ übernimmt nun auch den orange Parlamentsklub. Mit Bucher führt ein erfahrener Abgeordneter die insgesamt relativ unroutinierte Gruppe der Bündnis-Palamentarier an.
Fünf Stellvertreter
Bucher wird fünf Stellvertreter haben: den designierten BZÖ-Obmann Stefan Petzner, Ursula Haubner, Herbert Scheibner, Ewald Stadler und Peter Westenthaler. Petzner, der als Favorit galt, sagte nach der Sitzung, er selbst habe Bucher als Klubobmann vorgeschlagen.
Bucher: Werden uns gut ergänzen
"Ich glaube, dass wir uns sehr gut ergänzen", so Bucher über Petzner. Der neue Klubchef sieht in der Trennung der beiden Führungspositionen "überhaupt nichts Ungewöhnliches".

Petzner sei als Stratege unverzichtbar, vor allem, da es in den kommenden Jahren einige Wahlen zu schlagen gebe. Petzner wiederum würdigte Bucher als Wirtschaftsprofi, der gerade in Zeiten der Finanzkrise absolutes Know-how vorzuweisen habe.
Uwe Scheuch, BZÖ, Landesrat (Bild: ORF/Kopeinig) BZÖ Kärnten "höchst zufrieden"
"Höchst zufrieden" über die Wahl seines Landsmannes Bucher zeigte sich der designierte Kärntner Landesparteiobmann, Uwe Scheuch, in einer Aussendung.

Er freute sich vor allem darüber, dass die Position des Klubobmannes nun mit einem Vertreter aus Kärnten, der stärksten Landesgruppe, besetzt werde. Schließlich sei das Kärntner BZÖ auch maßgeblich am bundesweiten Wahlerfolg beteiligt gewesen.
Ganz Österreich
Kärnten News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News