Kärnten ORF.at
MI | 11.04.2012
Karlheinz Klement, FPÖ (Bild: ORF)
POLITIK
Klements "Liste FREI" behördlich abgelehnt
Der aus der FPÖ ausgeschlossene Nationalratsabgeordnete Karlheinz Klement wird in Kärnten bei der Nationalratswahl mit einer Namensliste antreten. Seine "Liste FREI" wurde von der Landeswahlbehörde einstimmig abgelehnt.
"Dipl.Ing.Karlheinz Klement"
"Er wird als 'Dipl.-Ing. Karlheinz Klement' auf dem Wahlzettel stehen, ohne das Wort Liste und ohne Kurzbezeichnung", sagte der Leiter der Landeswahlbehörde, Herbert Hauptmann, auf APA-Anfrage.
Auch FPÖ-Kandidatur scheiterte
Klement hatte erst am Montag seinen Wunsch zurückgezogen, als FPÖ kandidieren zu können und alternativ die Liste FREI vorgeschlagen.
Ganz Österreich
Kärnten News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News