Kärnten ORF.at
MI | 11.04.2012
Schrottenturm (Bild: ORF/Janesch)
Denkmal am Wörther See
Schrottenturm an Immobilienfirma verkauft
Die Hoteliersfamilie Unzeitig hat den denkmalgeschützten Schrottenturm am Ufer des Wörther Sees an die Immobilienfirma Riedergarten verkauft. Sie verspricht neues Leben für den Turm.
Revitalisierungspläne kamen nie zu Stande
Einst wurden im Schrottenturm Schrotkugeln erzeugt, dann machte ihn ein Terrassenrestaurant bekannt.
Terrassenrestaurant im Schrotturm (Bild: ORF Kärnten)
Von dem einstige Terrassenrestaurant im Schrottenturm ist heute nurmehr eine Ruine übrig.
Seit fast vierzig Jahren aber liegt das Industriedenkmal quasi im Dornröschenschlaf. Pläne, ihn und das 5.000 Quadratmeter große Grundstück touristisch zu nutzen, haben sich immer wieder zerschlagen.
Terrassenrestaurant im Schrotturm (Bild: ORF Kärnten)
Wo sich einst Gäste tummelten, befindet sich heute der Unterschlupf von Obdachlosen - dieses Szenario soll bald Vergangenheit sein.
Unzeitig: "Restaurantbetrieb vertraglich fixiert"
Jetzt gibt es offenbar neue Ideen und einen neuen Anlauf. Hotelierin Inge Unzeitig bestätigt, der Schrottenturm verkauft zu haben: "Wir haben einen Optionsvertrag der Firma Riedergarten unterschrieben – mit der Bedingung, dass alles öffentlich bleibt und dass ein Restaurant hinkommt."
Inge Unzeitig, Hotelierin (Bild: ORF Kärnten)"Wir haben das Gefühl, dass alles in sehr guten Händen ist und sind davon überzeugt, dass das wirklich für alle das Beste sein wird", so die Hotelierin.
Schrottenturm (Bild: ORF/Janesch)
Beim künftigen Schrottenturm-Besitzer Riedergarten will man noch nichts über Detailpläne verraten.
Nach Renovierung wieder öffentlich zugänglich
Herbert Waldner, Geschäftsführer Riedergarten Immobilien (Bild: ORF Kärnten)Laut Geschäftsführer Herbert Waldner stehe bislang fest, dass der unter Denkmalschutz stehende Turm erhalten, verbessert, und dann wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Auch das traditionelle Terrassenkaffee von einst soll revitalisiert werden.
Waldner: "Es wird spätestens Mitte oder Ende August eine Projektstudie geben, die wir dann mit der Stadt diskutieren wollen." Über den Preis für den Schrottenturm gibt es derzeit keine Angaben.
Ganz Österreich
Kärnten News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News