Kärnten ORF.at
MI | 11.04.2012
Aufregung
Brandeinsatz in Wulfeniakino
Eine verschmorte Neonröhre hat am Montag im Wulfeniakino in Klagenfurt für Aufregung gesorgt. Wegen des Brandgeruchs wurden mehrere Vorführsäle geräumt, bis die Berufsfeuerwehr die Ursache finden konnte.
40 Kinobesucher evakuiert
Am Montag gegen 19.00 Uhr wurden Polizei und Berufsfeuerwehr alarmiert, weil im Kino der Geruch eines verschmorten Kabels wahrzunehmen sei. Die genaue Ursache konnte nicht sofort gefunden werden. Etwa 40 Besucher mussten daher die Vorführsäle vorübergehend verlassen.

Schließlich konnte die verschmorte Neonröhre als Ursache ausfindig gemacht werden. 13 Mann der Berufsfeuerwehr standen im Einsatz.

Auch im vergangenen Monat hatte es im Wulfeniakino Brandalarm gegeben.
Ganz Österreich
Kärnten News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News